Anne Sewcz
_______________________________________________________________________________

„.......Anne Sewcz .... folgt mit ihrer Sichtung des Körpers einer femininen Vision Sicherheit evozierender, herbstschwerer Abendruhe. Je gewaltsamer der Druck von außen, desto leidenschaftlicher antworten ihre Figuren mit blockhafter, z. T. verschränkter Kompaktheit und gespannter Oberfläche.“

(Zitiert aus dem Einleitungstext von Christoph Tannert aus dem Katalog zur Ausstellung „Bei sich in der Welt, Malerei-Grafik-Plastik“, Wittenhagen 2008)

Erschöpfung,2005, Granit
img4874
Sturz, 2008, Gouache, Bleistift
Fall, 2007, Gouache, Farbkreide, gewalzt,
dsc04433
dsc04436
 Christoph Tannert (1986)